Chaos in Baja California Sur!

Wie jedes Jahr im September toben an den Küsten Mexikos Wirbelstürme, die sich in den schlimmsten fällen zu Hurricans entwickeln. Zum Glück schwächen sich die meisten Stürme ab bevor sie auf Land treffen, aber die Bewohner der Baja California hatten letztes Wochenende leider weniger Glück.

Der Wirbelsturm Odile der Kategorie 4 traf mit voller Kraft und Intensität auf die Badeorte Los Cabos und La Paz im Süden der Halbinsel Baja California Sur und richtete erhebliche Schäden an. Häfen und Strände sowie Flughäfen wurden gesperrt, Schulen blieben geschlossen, tausende Menschen wurden evakuiert. In vielen Gemeinden wurde der Notstand ausgerufen und mehr als 2000 Soldaten bereitgestellt um die Menschen vor Ort zu unterstützen und Plündereien zu verhindern.

Viele Strassen wurden überschwemmt, Hotels nahezu vollständig zerstört und viele Menschen mussten sogar in Krankenhäusern versorgt werden.

Weil die Strom und Wasserversorgung in grossen Teilen der Region nicht mehr gesichert war, wurden Notunterkünfte für 10000 Menschen eingerichtet. In Los Cabos sassen 30000 Touristen fest und es war zunächst nicht möglich, diese auszufliegen da kein Flugzeug in Los Cabos landen konnte. Aufgrund des Nationalfeiertages „Dia de la Independencia“ am Dienstag befanden sich besonders viele Touristen in der beliebten Ferienregion.

Nach den Feierlichkeiten anlaesslich des Nationalfeiertages reiste Präsident Enrique Peña Nieto nach Baja California um sich vor Ort ein Bild der Verwüstung zu machen. Die Regierung und der Finanzminister kündigten Hilfsprogramme für die Betroffenen an und der Wiederaufbau der Ferienregion soll zügig in Angriff genommen und die Menschen vor Ort mit Hilfsgütern versorgt werden. Zur Zeit werden tausende Touristen ausgeflogen und auch die Telefon- und Stromnetz werden langsam aber sicher wiederhergestellt. Dennoch liegt ein langer Weg vor den Bewohnern der betroffenen Orte bis sie wieder zur Normalität zurückkehren können.

Odile war der schwerste Sturm der vergangenen 50 Jahre in der Region und wir wünschen den Menschen in Los Cabos und La Paz alles Gute und viel Kraft für die anstehenden Wochen.

Tipp: Falls Sie eine Mexiko Rundreise planen, sollten Sie September vermeiden, da in dieser Zeit die meisten Wirbelstürme unterwegs sind. Die beste Reisezeit für die Künsten von Mexiko ist von November bis Mai/Juni.