Wir präsentieren ein weiteres beliebtes mexikanisches Gericht: SOPA DE CILANTRO (dt. Koriandersuppe). Koriander ist in der mexikanischen Küche nach Chili eines der wichtigsten Gewürze und wird fast allen Gerichten beigegeben. Ein Art Koriander zu verwenden, ist als schmackhafte Suppe zubereitet. Bei uns finden Sie das Rezept dazu. Viel Freude beim Nachkochen und buen provecho!

Zutaten:

  • ¼ Serrano-Chilischote
  • 1 kleine Zucchini
  • 2 Kartoffeln
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 1 kleine Lauchstange
  • ½ Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • 3 Bund Koriander
  • 80 g Creme Fraiche
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Die Serrano-Chilischote in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbräunen. Danach die Haut abziehen und die Kerne entfernen (Vorsicht scharf! Am besten Küchenhandschuhe benutzen). Das übriggebliebene Fruchtfleisch kleinhacken.
Die Zucchini waschen und würfeln. Danach die Kartoffeln schälen und ebenfalls würfeln. Zucchini und Kartoffeln in einen Topf geben und mit der Hühnerbrühe erhitzen. Die Brühe einmal aufwallen lassen und dann 20 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse weich ist.
Währenddessen die Lauchstange putzen, längs aufschneiden, waschen und grob hacken. Die Frühlingszwiebeln ebenfalls waschen und in kleine Stücke hacken. Den Knoblauch abziehen und auch diesen grob hacken.
Die Butter in eine Pfanne geben und erhitzen. Dann die Serrano-Chilischotenstücke, den Lauch, Die Frühlingszwiebeln sowie den Knoblauch hinzugeben und einige Minuten glasig dünsten. Im Anschluss unter die Suppe rühren.
Nun kommt der Koriander ins Spiel. Den Koriander waschen, etwas trocknen und die Hälfte der Blättchen mit 100 ml Brühe fein pürieren. Dies dann unter die Suppe mischen. Den restlichen Koriander und die Creme Fraiche unterrühren. Im Anschluss die Suppe noch salzen und pfeffern.

 

Buen Provecho!