Künstlerdörfchen um Oaxaca

  • Reiseziel:
  • Reisedauer: 1 Tag

Tour-Beschreibung:

Am Morgen werden Sie in Ihrem Hotel in Oaxaca abgeholt und machen sich auf den Weg um einige der im Umland Oaxacas liegende Künstlerdörfchen zu besichtigen. Ihr erster Stop auf Ihrem Ausflug Richtung Süden ist das hübsche Örtchen Ocotlan, in welchem jeden Freitag ein riesiger Wochennmarkt stattfindet, zu welchem Käufer und Verkäufer aus dem gesamten Umland angereist kommen. Dieser Freitagsmarkt auf und rund um den zentralen Plaza wird schon seit prähispanischen Zeiten abgehalten und soll einer der größten in den Valles Centrales sein. Es ist ein einzigartiges und weitestgehend noch recht unbekanntes Spektakel, welches Sie garantiert in Staunen versetzen wird. Anschließend geht es weiter nach Coyotepec, ein kleines Dörfchen etwa 11 Kilometer südlich von Oaxaca, welches bekannt ist für die schwarz gebrannten und polierten Tonwaren, die in ganz Mexiko verkauft werden. Sie besichtigen ein Töpferei, Alfareria Doña Rosa, wo Sie von dem herzlichen Don Valente, dem Sohn der Gründerin Doña Rosa empfangen werden. Höchstpersönlich führt er Sie in die Kunst des Töpferns, der Materialien und der Herstellung der unglaublichen vielen Arten des Tons ein und begeistert Sie mit der leidenschaftlichen Art wie er von dem Familienbetrieb erzählt. Nach dem Ausflug werden Sie zurück zu Ihrem Hotel gebracht.

Diese Oaxaca Tagestour beinhaltet:

  • Ausflug in der Kleingruppe mit zertifiziertem zweisprachigem Guide (Englisch/Spanisch)
  • Transfers im klimatisierten Kleinbus oder Mini-Van
  • Eintrittsgelder
  • Lokale Steuern