Gipfelstürmer Mexiko – Vulkanabenteuer

Bei dieser Mexiko Aktivreise besteigen Sie, begleitet von erfahrenen und professionellen Bergführern, die atemberaubenden Vulkane Nevado de Toluca, La Malinche und Iztaccihuatl. Erleben Sie einzigartige Landschaften während Sie auf bis zu 5220 Höhenmeter an Ihre körperlichen Grenzen gehen. Die perfekte Mischung aus Kultur und Natur macht diese Mexiko Aktivreise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Für weniger erfahrene Bergsteiger kann der Schwierigkeitsgrad der Reise auch angepasst werden.

Tag 1
Ankunft Mexiko Stadt

In Mexiko Stadt angekommen, werden Sie am Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht. Übernachtung. (Mahlzeiten: keine)

Tag 2
City Tour & Anthropologisches Museum

Sie werden in Ihrem Hotel zu Ihrer Stadtbesichtigung abgeholt. Zunächst erkunden Sie zu Fuss das historische Zentrum der Stadt. Unter anderem lernen Sie den riesigen Zócalo, die berühmte Kathedrale „Metropolitana“ und den Regierungspalast mit seinen beeindruckenden Wandgemälden von Diego Rivera kennen. Der Ausflug wird abgerundet durch einen lehrreichen Besuch des anthropologischen Museums, welches am Rande des Chapultepec Parks liegt. Danach werden Sie zurück zu Ihrem Hotel gefahren. Am Nachmittag können Sie die Gelegenheit nutzen, um Mexiko Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Übernachtung. (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel)

Tag 3
Mexiko Stadt – Teotihuacán & Basilica de Guadalupe – Mexiko Stadt

Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und besuchen die 50 Kilometer nordöstlich von Mexiko Stadt gelegene Stadt der Götter, Teotihuacán. Sie ist UNESCO Weltkulturerbe und mit 22 km² die größte Ruinenstadt Lateinamerikas, wobei der größte Teil noch unerforscht und noch nicht ausgegraben ist. Einen Aufstieg auf die Sonnen- oder Mondpyramide sollten Sie sich nicht entgehen lassen, denn von oben genießen Sie einen einzigartigen Ausblick über die Ausgrabungsstätte und erhalten einen Eindruck über ihr tatsächliches Ausmaß. Auf dem Weg zurück nach Mexiko Stadt machen Sie noch einen Zwischenstopp an der berühmten Basílica de Guadalupe mit dem Bildnis der Jungfrau von Guadalupe. Sie zählt seit der Kolonialzeit als der heiligste Platz Mexikos und ist die bedeutendste Wallfahrtskirche des Landes. Danach werden Sie zurück zu Ihrem Hotel in Mexiko Stadt gebracht. Übernachtung. (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel)

Tag 4
Mexiko Stadt – Desierto de los Leones – Cerro San Miguel – Mexiko Stadt

Heute werden Sie um 6 Uhr abgeholt und fahren von Mexiko Stadt mit Ihrem Privatguide in Richtung Süden, wo Sie als Einstieg den Cerro San Miguel bis auf 3.750 m besteigen. Danach geht es zurück zu Ihrem Hotel nach Mexiko Stadt, wo Sie gegen 17 Uhr ankommen werden. Übernachtung. (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel)

Tag 5
Mexiko Stadt – Nevado de Toluca – Valle de Bravo

Heute werden Sie wieder um 6 Uhr in Ihrem Hotel in Mexiko Stadt abgeholt um den atemberaubenden Vulkan Nevado de Toluca zu besteigen und machen sich auf den Weg in Richtung Toluca. Hier steht der 4.690 m hohe Vulkan, welcher auch „Xinantécatl“ genannt wird. Im Base Camp Nevada de Toluca am Rande des Vulkanes beginnt Ihr Aufstieg von ca. 600 Höhenmetern. Nach ca. 3-4 Stunden erreichen Sie den Gipfel und werden dort mit einem atemberaubenden Panoramablick über das gesamte Umland belohnt. Mit etwas Glück können Sie sogar den naheliegenden Vulkan Popcatépetl in der Ferne erspähen. Nach einem ca. 3-stündigen Abstieg geht es weiter nach Valle de Bravo. Übernachtung. (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel)

Zurückzulegende Höhenmeter: ca. 600 m
Dauer: ca. 8 Stunden

Tag 6
Valle de Bravo – La Malinche Nationalpark

NOVEMBER bis MÄRZ: Heute besuchen Sie das Reservat der Monarchenfalter. Jedes Jahr im November ziehen Millionen von Monarchenfalter von den USA und Kanada in die Pinienwälder von Michoacán und dem Bundesstaat México, wo sie sich bis März aufhalten. Im Naturschutzgebiet angekommen, geht es bei einem etwa 1-3 stündigen Fussmarsch los zu den schönsten Stellen um die Falter zu beobachten, wie sie in riesen Schwärmen durch die Lüfte fliegen. Nach diesem beeindruckenden Naturschauspiel geht es weiter zum Vulkan „La Malinche“. Ausserhalb der Schmetterlingssaison besuchen Sie das „Pueblo Magico“ Valle del Bravo und unternehmen eine kleine Wanderung durch die dichten Wälder von Avándaro. Übernachtung in Hütte oder im Zelt. (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel & Abendessen)

Tag 7
Aufstieg Vulkan La Malinche

Heute beginnt der Tag wieder früher, gegen 7 Uhr, weil Sie den Vulkan La Malinche besteigen werden. Benannt wurde der seit ca. 3.000 Jahren inaktive Vulkan nach der indianischen Geliebten und Dolmetscherin des spanischen Eroberers Hernán Cortéz. Nach einem ca. 4-6 stündigen Aufstieg erwartet Sie in einer Höhe von 4.500 m über dem Meeresspiegel ein atemberaubender Blick auf die umliegenden Vulkane Popcatepetl, Iztaccíhuatl, Pico de Orizaba und das Tal. Nach einem erneut ca. 3-4 stündigen Abstieg werden Sie gegen 15 Uhr im Basislager in Ihrer rustikalen Cabaña eintreffen. Übernachtung in Hütte oder im Zelt. Gegen 30 EUR Aufpreis Übernachtung in einem Komfort-Hotel in Tlaxcala möglich. (Mahlzeiten: Frühstück in Cabañas, Mittag- & Abendessen)

Zurückzulegende Höhenmeter: ca. 1450 m
Dauer: ca. 8 Stunden

Tag 8
La Malinche Nationalpark – Tlaxcala – Huamantla – Nationalpark Iztaccihuatl & Popocatépetl

Heute besuchen Sie Tlaxcala, die Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaats. Sie liegt im Valle de Puebla-Tlaxcala im zentralen mexikanischen Hochland mit ca. 15.000 Einwohnern. Der Name führt zurück auf die Tlaxcalteken, einen mexikanischen Volksstamm der Nahua-Familie, die dort angesiedelt waren. Sie ist die kleinste aller mexikanischen Hauptstädte sowie die zehntgrößte Stadt des Bundesstaates Tlaxcala. Im Regierungspalast der Stadt kann man das Werk eines mexikanischen Vertreters der Muralismo-Bewegung, Desiderio Hernández Xochitiotzin, bewundern: ein auf 450 Quadratmeter verteiltes Fresko, das die Geschichte der Tlaxcalteken detailliert wiedergibt. Ausserdem machen Sie einen Zwischenstopp in dem wunderschönen „Pueblo Mágico“ Huamantla. Danach geht es weiter in Richtung „Parque Nacional Izta-Popo“ bei Amecameca, wo Sie im Basislager des Iztaccíhuatl übernachten. Übernachtung in Hütte oder im Zelt. (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel & Abendessen)

Tag 9
Nationalpark Iztaccíhuatl & Popocatépetl

Heute wandern Sie zum „Tercer Portillo“, der „Dritten Tür“. Diese befindet sich etwa auf halbem Weg zur Spitze des Iztaccíhuatls und liegt auf einer Höhe von ca. 4.600 m. Erleben Sie die Landschaft und Vegetation auf der belebenden Wanderung, während sich Ihr Körper an die Höhe gewöhnt. Der Höhenunterschied bei der heutigen Wanderung beträgt 700 m. Sobald Sie das „Dritte Tor“ erreichen, genießen Sie ein leichtes Mittagessen und es geht zurück zum Basecamp, wo Sie Abendessen (inklusive) vorbereitet bekommen. Danach wird die Ausrüstung für den nächsten Tag überprüft und vorbereitet und Sie gehen früh schlafen, um für den morgigen Aufstieg fit und ausgeruht zu sein. Übernachtung in Hütte oder im Zelt. (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel, Mittag- & Abendessen)

Zurückzulegende Höhenmeter: ca. 700 m
Dauer: ca. 6 Stunden

Tag 10
Nationalpark Iztaccíhuatl & Popocatépetl – Amecameca

Heute beginnen Sie sehr früh morgens mit der Besteigung des Iztaccíhuatls, welcher mit 5.220 m der drittgrößte Vulkan Mexikos ist. Nach der aztekischen Legende sind die beiden Vulkane Iztaccíhuatl und Popocatépetl zwei Geliebte, deren Liebe tragisch endete. Der Iztaccíhuatl ist auch als „schlafende Frau“ bekannt. Nach einer langen Wanderung werden all Ihre Anstrengungen mit der spektakulären Aussicht von der Spitze dieses schlafenden Vulkans belohnt. Genießen Sie eine lange Pause, in der Sie zu Mittag essen (inklusive) und Zeit haben den Gipfel zu erkunden. Nach dem Abstieg geht es weiter zu Ihrem Hotel in Amecameca. Übernachtung. (Mahlzeiten: Frühstück & Mittagessen)

Zurückzulegende Höhenmeter: ca. 600 m
Dauer: ca. 10 Stunden

Tag 11
Amecameca – Santa María Tonantzintla – Cholula – Puebla

Nach dem Frühstück geht es von Amecameca nach Puebla, welches die viertgrößte Stadt Mexikos und Hauptstadt des Bundesstaates Puebla ist. Die geschichtsträchtige Stadt mit kolonialem Charme ist bekannt für ihre Lage inmitten von vier Vulkanen. Einer davon ist der berühmte Popocatépetl. Auf dem Weg dahin besichtigen Sie den Tempel Santa María Tonantzintla und lernen Cholula, die heilige Stadt kennen. Hier besteigen Sie die von der Ausdehnung her größte Pyramide Mexikos. In Puebla unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch das historische Zentrum auf dem Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten kennenlernen. Übernachtung. (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel)

Tag 12
Puebla – Mexiko Stadt

Verbringen Sie den heutigen Tag in Puebla, welche auch als „Stadt der Engel“ bekannt ist und eine der ältesten Städte Mexikos ist. Ganz besonders stolz sind die Bewohner aber auf ihre Gastronomie, Wahrzeichen der Stadt und mit eine der köstlichsten im Land. Sei es die Mole (Sauce der mexikanischen Küche mit Chilis, Gewürzen, Nüssen und ungesüßter Schokolade), der Chiles en nogada (Chilis in Nusssauce) und der Chalupas (flache, belegte Maistortillas), aber auch ein Paradies von Nachspeisen, welche Sie sich auf gar keinen Fall entgehen lassen sollten. Danach machen Sie sich auf den Weg nach Mexiko Stadt, wo Sie am späten Abend in Ihrem Hotel eintreffen. Übernachtung. (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel)

Für sehr aktive Kunden mit viel Bergsteigererfahrung organisieren wir gerne im Anschluss die Besteigung des „Pico de Orizaba“, der mit 5636 m der höchste Berg Mexikos ist.

 

Reiseroute


Leistungen

Diese Mexiko Aktivreise beinhaltet:
  • 11 Übernachtungen
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC an den Tagen 1-5 & 10 & 11
  • Unterbringung im Mehrbett-Bungalow mit Dusche/WC Tag 6 & 7
  • Unterbringung im Schlaflager mit Gemeinschafts-WC Tag 8 & 9
  • Transfers vom und zum Flughafen lt. Reiseplan
  • Transfers und Touren in klimatisierten landesüblichen Fahrzeugen
  • Mahlzeiten lt. Reiseplan & leichte Snacks für die Wanderungen
  • Zertifizierter englischsprachiger Privatguide an Tagen 2-4
  • Zertifizierter privater Bergführer (Englisch/Spanisch) an Tagen 5-10
  • Allgemeine Kletterausrüstung (Seile, Klettergurt, Karabiner, Zelt & Kochausstattung)
  • Eintrittsgelder & Nationalparkgebühren
  • Lokale Steuern

 

Diese Mexiko Aktivreise beinhaltet NICHT:
  • Freiwillige Trinkgelder für Guides & Fahrer
  • Persönliche Ausgaben & Extras in den Hotels
  • Zusätzliche Mahlzeiten & Getränke
  • Reise- & Unfallversicherung
  • Evakuierungskosten
  • Angemessene Ausstattung für die Besteigungen (Schlafsack, Kleidung, Schuhwerk, Steigeisen etc.)

Wichtige Hinweise

Wichtige Hinweise:
  • Bitte beachten Sie, dass alle Hotels & Leistungen vorbehaltlich Verfügbarkeit bis zu einer verbindlichen Buchung gelten.
  • Alle Hotels werden in mexikanischer Landeskategorie gebucht und entsprechen nicht unbedingt dem internationalen Standard. Bitte beachten Sie, dass es in Mexiko kein offizielles Hotelzertifizierungssystem gibt.
  • Bitte beachten Sie, dass der Preis der Hotelkategorie einem 3 Sterne Hotel entspricht (Standard). Auf Anfrage buchen wir Ihnen auch gerne ein Hotel der 4 bw. 5 Sterne Kategorie.
  • Reisen in Kleingruppen: Bitte beachten Sie, dass Tagestouren in Kleingruppen etwas Geduld, Flexibilität und Verständnis erfordern, denn jede Gruppe hat eine gewisse Eigendynamik.  Es kann ausserdem vorkommen, dass die Gruppe bei Souvenirläden und Märkten anhält.
  • Die Unterbringung in den Camps und Basislagern der Vulkane findet meist in Mehrbettzimmern oder Schlaflagern statt und ist sehr einfach gehalten. Sie dienen lediglich zur Übernachtung und bieten KEINERLEI Komfort und Luxus. Die Guides entscheiden vor Ort, ob in den Camps übernachtet wird oder ein Zeltlager errichtet wird.
  • Die Verpflegung während der Vulkanaufstiege besteht meist nur aus kleinen Lunchpaketen wie Früchten und Energieriegeln.
  • Wir empfehlen diese Tour nur zu unternehmen, wenn Sie sich in sehr guter sportlicher und gesundheitlicher Verfassung befinden. Diese Tour wird mit hohem Schwierigkeitsgrad eingestuft und Bergsteigervorkenntnisse werden vorrausgesetzt.
  • Personen unter 18 Jahren müssen mit Eltern oder einer Begleitperson reisen.
  • Je nach Wetterlage nehmen sich die ausführenden Guides das Recht vor, Aktivitäten auszutauschen, durch andere Aktivitäten zu ersetzen, oder auch zu streichen um die Sicherheit der Kunden zu gewährleisten.  In diesen Fällen kann keine Rückerstattung vorgenommen werden.

Packliste

Packliste:
  • Kleiner und bequemer Rucksack für die z.T. mehrtägigen Aufstiege, vorzugsweise mit Wassertank
  • Vorher erprobte Trekkingschuhe
  • Regenjacke
  • Warme Trekkingjacke
  • Fleecepulli
  • Funktionsunterwäsche
  • Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor von mindestens 50
  • Mütze & Ohrenschutz
  • Handschuhe
  • Sonnenbrille mit hohem UV-Schutz
  • Schlafsack & Isomatte für Übernachtung im Zelt oder Basislager (vorher erfragen)
  • Kopflampe oder Taschenlampe + Batterien
  • Kleines Taschenmesser (Im Koffer und nicht im Handgepäck transportieren)
  • Wanderstöcke
  • Steigeisen (auf Anfrage zu verleihen)
  • Helm (auf Anfrage zu verleihen)
  • Toilettenpapier
  • Snacks (Müsliriegel, Kekse, Schokolade etc.)