Mexico Aventurero – Aktivreise

Auf dieser 16-tägigen Mexiko Aktivreise lernen Sie nicht nur die klassischen Highlights von Mexiko kennen, sondern werden beim Aufstieg auf den Vulkan La Malinche auch noch sportlich gefordert. Des Weiteren führt Sie diese Tour zu einem absoluten Geheimtipp, der Sierra Gorda in Querétaro, wo Sie noch unberührte Natur erleben können. Als perfekter Abschluss endet die Tour im Surferparadies Puerto Escondido, wo Sie Ihren Mexiko Urlaub am Traumstrand ausklingen lassen.

Preis auf Anfrage!

Tag 1
Ankunft Mexiko Stadt

In Mexiko Stadt angekommen, werden Sie am Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht. Übernachtung. (Mahlzeiten: keine)

Groupo

Tag 2
Mexiko Stadt & Anthropologisches Museum

Sie werden in Ihrem Hotel zur Ihrer Stadtbesichtigung abgeholt. Zunächst erkunden Sie zu Fuss das historische Zentrum der Stadt. Unter anderem lernen Sie den riesigen Zócalo, die berühmte Kathedrale „Metropolitana“ und den Regierungspalast mit seinen beeindruckenden Wandgemälden von Diego Rivera kennen. Der Ausflug wird abgerundet durch einen lehrreichen Besuch des anthropologischen Museums, welches am Rande des Chapultepec Parks liegt. Danach werden Sie zurück zu ihrem Hotel gefahren. Am Nachmittag können Sie die Gelegenheit nutzen, um Mexiko Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Übernachtung. (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel)

GroupoGroupoGroupo

Tag 3
Teotihuacán – Querétaro

Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und besuchen die 50 Kilometer nordöstlich von Mexiko Stadt gelegene Stadt der Götter, Teotihuacán. Sie ist UNESCO Weltkulturerbe und mit 22 km² die größte Ruinenstadt Lateinamerikas, wobei der größte Teil noch unerforscht und noch nicht ausgegraben ist. Einen Aufstieg auf die Sonnen- oder Mondpyramide sollten Sie sich nicht entgehen lassen, denn von oben genießen Sie einen einzigartigen Ausblick über die Ausgrabungsstätte und erhalten einen Eindruck über ihr tatsächliches Ausmaß. Danach fahren Sie weiter in die schöne koloniale Stadt Querétaro. Dort angekommen, unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch den historischen Stadtkern von Querétaro, welcher UNESCO Weltkulturerbe ist. Sie lernen unter anderem die wunderschöne Plaza de la Independencia, das Convento de la Cruz, das berühmte Aquädukt und die Casa de la Marquesa kennen, die als schönster Aristokratenpalast der Stadt bekannt ist. Übernachtung. (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel)

GroupoGroupoGroupo

Tag 4
Queretaro – Pinal de Amoles – Río Escanela – Jalpan

Nach dem Frühstück brechen Sie auf in die wunderschöne und bei Touristen noch wenig bekannte Sierra Gorda. Ihr erster Stopp ist das kleine Dorf Pinal de Amoles. Sie genießen eine 2-3 stündige Wanderung durch die einzigartige Vegetation der Sierra Gorda, bei der Sie zum Teil auf abenteurlichen Wegen unterwegs sind. Der Weg führt entlang des schönen Flusses Río Escanela, wo sich auch Ihr Ziel, die berühmte Puente de Dios (dt. Gottesbrücke), befindet. Es handelt sich um eine grottenähnliche Felsformation, die eine Brücke bildet. Um dorthin zu gelangen, lässt es sich kaum vermeiden, dass Ihre Füße nass werden. Eine kurze Abkühlung in dem glasklaren natürlichen Wasserbecken sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Nach der Wanderung geht es weiter zu Ihrer gemütlichen privaten Cabaña, mitten in den Wäldern von Pinal de Amoles. Übernachtung. (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel)

GroupoGroupoGroupoGroupo

Tag 5
Jalpan – Xilitla – Jalpan 

Nach einem traditionellen Frühstück werden Sie einen unvergesslichen Tag in Xilitla verbringen. Sie besuchen das ehemalige Schloss des exzentrischen
Schriftstellers Sir Edward James, welches durch seine surrealen Gebäude und Konstruktionen mitten im Dschungel fasziniert. Die architektonischen Strukturen
wurden durch Künstler wie Salvador Dalí und Pablo Picasso inspiriert. Nachdem Sie das Schloss ausgiebig erkundet haben, steht Ihnen etwas freie Zeit zur
Verfügung, um sich in den natürlichen Wasserbecken und Wasserfällen, welche zum Schloss gehören, zu erfrischen oder zu entspannen. Wer möchte, kann sich ebenfalls mit einer Zipline durch die Lüfte schwingen. Im Anschluss fahren Sie zurück nach Jalpan. Übernachtung. (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel)

GroupoGroupoGroupoGroupo

Tag 6
Jalpan – El Chuveje – Bernal – Mexiko Stadt

Am Morgen besuchen Sie nach dem Frühstück die wunderschöne Franziskaner Missionskirche von Jalpan, bevor Sie aufbrechen zum Wasserfall El Chuveje. Nach einer kurzen Wanderung entlang des Flusses erreichen Sie den atemberaubenden Wasserfall, welcher umgeben ist von türkisblauem Wasser (je nach Saison). Im Anschluss fahren Sie weiter nach Bernal. Am Rande des kolonialen Örtchens werden Sie den 288 Meter hohen Monolithen Peña de Bernal besteigen, welcher nach Ayers Rock und dem Zuckerhut der 3. größte Monolith der Welt ist. Man sagt, er habe magische Kräfte und verleihe ein langes Leben und die famose Aussicht über die Sierra Querétaros entschädigt für jede Anstrengung. Danach haben Sie noch etwas Zeit Bernal kennen zu lernen und die für Bernal berühmten und hausgemachten Gorditas (Maistaschen mit beliebiger Füllung) zu kosten. Am Nachmittag geht es zurück nach Mexiko Stadt. Übernachtung. (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel)

GroupoGroupoGroupoGroupo

Tag 7
Paso Cortés – Mirador „La Joya“ – Mexiko Stadt

Heute wartet ein weiterer aktiver Part Ihrer Reise auf Sie, denn geht zu den berühmten Vulkanen Popocatéptl und Iztaccíhuatl. Einer alten Azteken-Legende nach stellen die zwei Vulkane ein Liebespaar dar, dessen Liebe auf tragische Weise endete. Zu Beginn Ihrer Wanderung werden Sie zum Ausgangspunkt Paso Cortés gebracht, welcher auf einer Höhe von 3700 m liegt. Schon hier fasziniert ein atemberaubender Blick auf die beiden Vulkane mit ihren Schneegipfeln. Doch es wird noch schöner, denn das heutige Ziel ist der Mirador‑La Joya. Gut vorbereitet machen Sie sich auf und wandern ca. 7 km durch die wunderschöne Landschaft, stetig begleitet von den wachsamen Blicken der Vulkane. Nach ca. 3 Stunden und einer zurückgelegten Höhe von ca. 300 Metern erreichen Sie den Mirador. Alle Anstrengungen werden hier durch einen atemberaubenden Panoramablick auf die Vulkane, welche majestätisch in der Ferne thronen, sofort belohnt. Nachdem Sie sich etwas ausgeruht haben, treten Sie auch schon wieder den Rückweg an. Bevor Sie in Ihr Hotel gebracht werden, machen Sie noch einen kleinen Zwischenstopp in dem Dörfchen Amecameca, wo Sie über den lebhaften Markt schlendern und die faszinierenden Kirchenbauten bewundern können. Im Anschluss werden Sie zu Ihrem Hotel in Mexiko Stadt gebracht. Übernachtung.  (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel)

GroupoGroupoGroupoGroupo

Tag 8
Mexiko Stadt – Puebla & Cholula

Heute werden Sie in Ihrem Hotel in Mexiko Stadt abgeholt und fahren in Richtung Süden nach Puebla, welches die viertgrößte Stadt Mexikos und Hauptstadt des Bundesstaates Puebla ist. Die geschichtsträchtige Stadt mit kolonialem Charme ist bekannt für ihre Lage inmitten von vier Vulkanen. Einer davon ist der berühmte Popocatépetl. Auf dem Weg dahin besichtigen Sie den Tempel Santa María Tonantzintla und lernen Cholula, die heilige Stadt kennen. Hier besichtigen sie die von der Ausdehnung her größte Pyramide Mexikos. In Puebla unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch das historische Zentrum auf dem Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale und die Kirche Santo Domingo kennenlernen. Am späten Nachmittag machen Sie sich auf den Weg zu Ihrem Hotel in Puebla. Übernachtung. (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel)

GroupoGroupoGroupo

Tag 9
Puebla – Nationalpark La Malinche

Heute morgen werden Sie in Ihrem Hotel in Puebla abgeholt und fahren los in Richtung Tlaxcala, welches zu den “Pueblos Magicos” – Magischen Dörfern Mexikos gehört. Erkunden Sie das Zentrum der Hauptstadt des kleinsten Bundesstaates Mexikos zu Fuss und bestaunen Sie das von der Kolonialzeit geprägte Regierungsgebäude und imposante Kirchen bevor Sie ein leckeres Mittagessen (optional) zu sich nehmen. Danach geht es weiter in Richtung Malinche Nationalpark, denn morgen werden Sie den fast 4.500 Meter hohen Vulkan besteigen. Benannt wurde der seit ca. 3000 Jahren inaktive Vulkan nach der indianischen Geliebten und Dolmetscherin des spanischen Eroberers Hernan Cortez. Um perfekt vorbereitet zu sein, nutzen Sie den Nachmittag zur Akklimatisierung, um sich an die Höhenluft zu gewöhnen. Heute unternehmen Sie eine ca. 2- bis 3-stündige Wanderung, bei der Sie bis zu 500 Höhenmeter zurücklegen. Die Nacht verbringen Sie in einem Mehrbettzimmer im Basiscamp „La Malintzi“. Übernachtung in Hütte oder im Zelt.(Mahlzeiten: Frühstück im Hotel + Abendessen)

GroupoGroupoGroupoGroupo

Tag 10
Nationalpark La Malinche – Oaxaca

Heute morgen geht es noch bei Dunkelheit los, denn Sie werden die Malinche besteigen. Nach einem ca. 4-6 stündigen Aufstieg erwartet Sie in einer Höhe von 4500 Metern über dem Meeresspiegel ein atemberaubender Blick auf die umliegenden Vulkane Popcatépetl, Iztaccihuatl, Pico de Orizaba und das Tal. Nach einem erneut ca. 2-3 stündigen Abstieg werden Sie nach Puebla gebracht. Dort nehmen Sie noch am gleichen Abend den Bus nach Oaxaca, wo Sie gegen 24 Uhr ankommen und zu Ihrem Hotel gefahren werden. Übernachtung. (Mahlzeiten: Frühstück und Lunchpaket)

GroupoGroupoGroupoGroupoGroupo

Tag 11
Oaxaca – Mitla – Tule – Teotitlán del Valle – Hierve el Agua

Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und fahren zur Ausgrabungsstätte Mitla. Auf dem Weg dortin machen Sie einen Zwischenstopp am berühmten Baum von Tule, welcher als der voluminöseste lebende Baum Mexikos gilt. Im Stamm dieser riesigen Zypresse, deren Alter auf über 2.000 Jahre geschätzt wird, sind interessante Formationen zu erkennen, die Ihnen bei der Besichtigung näher erläutert werden. Nach dem Besuch von Mitla, welches als zweitwichtigstes Zapoteken Zentrum der Region nach Monte Albán gilt, geht es weiter nach Teotitlán del Valle, dem berühmtesten Weberdorf der Region, in dem zahlreiche Familien seit Jahrhunderten sämtliche Arten von Webware herstellen. Nach einer Mezcalprobe in einer lokalen Mezcalbrennerei geht es zu den Kalksteinwasserfällen Hierve el Agua. Diese sind neben Pamukkale in der Türkei, das weltweit einzige Naturspektakel dieser Art. Hierve el Agua bedeutet kochendes Wasser und auch wenn einige sprudelige Stellen vermuten lassen, dass das Wasser hier tatsächlich kocht, sind die mineralhaltigen Quellen angenehm kühl und Sie sollten auf keinen Fall ein Bad in dem natürlichen Swimmingpool versäumen. Genießen Sie dabei einen atemberaubenden Blick über das Umland und auf die Wasserfälle. Nach diesem erlebnisreichen Ausflug werden Sie zurück zu Ihrem Hotel in Oaxaca gebracht. Übernachtung. (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel)

GroupoGroupoGroupo

Tag 12
Fahrradtour Monte Albán – Puerto Escondido

Am Morgen werden Sie in Ihrem Hotel in Oaxaca abgeholt und machen sich mit Ihrem Guide auf den Weg nach Monte Albán. Nach der geführten Besichtigung der Anlage nehmen Sie Ihr Fahrrad entgegen und fahren wieder in Richtung Oaxaca. Auf dem Weg besuchen Sie das Künstlerdörfchen Arrazola, welches berühmt ist für seine bunten Alebrijes. Dort besuchen Sie eine traditionelle Werkstatt, wo die Wundertierchen hergestellt werden und haben Zeit etwas zu verschnaufen, bevor es nach Cuilapam weitergeht. Nach dem Besuch des wunderschönen ehemaligen Klosters fahren Sie nach Zaachila, wo Ihre Fahrradtour endet. Nach einem leckeren Mittagessen (inklusive) werden Sie zurück Oaxaca gefahren. Hier werden Sie zum Busbahnhof gebracht, wo Ihr 1.Klasse-Bus nach Puerto Escondido auf Sie wartet. Nachtfahrt. (9 Std.) (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel + Mittagessen auf dem Weg)

GroupoGroupoGroupoGroupoGroupo

Tag 13-15
Puerto Escondido

Sie kommen ca. um 6:00 Uhr morgens in Puerto Escondido an, wo Sie am Busbahnhof emfangen und zu Ihrem Hotel gebracht werden. Die folgenden Tage stehen Ihnen in Puerto Escondido zur freien Verfügung. Der Pazifikstrand ist mit seinen teils meterhohen Wellen vor einer Kulisse aus üppigen Wäldern noch ein echter Geheimtipp, fern ab vom Massentourismus. Gönnen Sie sich in den zahlreichen Restaurants direkt am Strand leckere Fischgerichte und schauen Sie dabei den Surfern beim spektakulären Wellenreiten zu, oder entspannen Sie in der wunderschönen Bucht von Carrizalillo. Es werden auch im ganzen Ort Surfkurse angeboten, falls Sie sich mal selbst auf dem Surfbrett versuchen möchten. Übernachtung. (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel)

Groupo

Tag 16
Abreisetag

Heute heißt es Abschied nehmen und „Adiós“ sagen zu Mexiko, einem wunderschönen, farbenfrohen und mitreißenden Land mit seinen ganz besonderen, gastfreundlichen und lebensfrohen Menschen. Heute werden Sie zur gegebenen Zeit am Hotel abgeholt und zum Flughafen von Puerto Escondido gebracht, wo Ihr Weiterflug nach Mexiko Stadt (nicht inklusive) auf Sie wartet. (Mahlzeiten: Frühstück im Hotel)

Reiseroute


Leistungen

Diese Mexiko Reise beinhaltet:
  • 14 Übernachtungen
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Alle Transfers vom und zum Flughafen bzw. Busbahnhof
  • Mahlzeiten laut Reiseplan
  • Transfers und Touren in klimatisierten landesüblichen Fahrzeugen
  • 1. Klasse-Busticket mit ADO von Puebla nach Oaxaca
  • 1. Klasse-Busticket mit ADO von Oaxaca nach Puerto Escondido
  • Ausflüge in Kleingruppen bis 15 PAX mit zertifizierten Guides (Englisch/Spanisch)
  • Zertifizierter englischsprachiger Privatguide an den Tagen 3-10, 12
  • Alle Eintrittsgelder
  • Lokale Steuern

 

Diese Mexiko Reise beinhaltet NICHT:
  • Freiwillige Trinkgelder für Guides & Fahrer
  • Persönliche Ausgaben & Extras in den Hotels
  • Inlandsflug Puerto Escondido – Mexiko Stadt
  • Zusätzliche Mahlzeiten & Getränke
  • Reiseversicherung (Hier über Travel Secure buchen)

Wichtige Hinweise

Wichtige Hinweise:
  • Bitte beachten Sie, dass alle Hotels & Leistungen vorbehaltlich Verfügbarkeit bis zu einer verbindlichen Buchung gelten.
  • Alle Hotels werden in mexikanischer Landeskategorie gebucht und entsprechen nicht unbedingt dem internationalen Standard. Bitte beachten Sie, dass es in Mexiko kein offizielles Hotelzertifizierungssystem gibt.
  • Bitte beachten Sie, dass der Preis der Hotelkategorie einem 3 Sterne Hotel entspricht (Standard). Auf Anfrage buchen wir Ihnen auch gerne ein Hotel der 4 bw. 5 Sterne Kategorie.
  • Reisen in Kleingruppen: Bitte beachten Sie, dass Tagestouren in Kleingruppen etwas Geduld, Flexibilität und Verständnis erfordern, denn jede Gruppe hat eine gewisse Eigendynamik.  Es kann ausserdem vorkommen, dass die Gruppe bei Souvenirläden und Märkten anhält.
  • Diese Rundreise kann individuell an Ihre Änderungswünsche angepasst werden und ist verlänger- oder verkürzbar.
  • Wir empfehlen diese Tour nur zu unternehmen, wenn Sie sich in guter sportlicher und gesundheitlicher Verfassung befinden. Diese Tour wird mit mittlerem Schwierigkeitsgrad eingestuft und Wandervorkenntnisse werden vorrausgesetzt
  • Der Ablauf der Aktivreise kann individuell an Ihre Kondition angepasst werden.